1989 ging es los mit dem ART Studio in der ehemaligen Madaus-Villa am Stadtwald in Köln. Gegründet und geplant als Illustrationsbüro. Damals mit Reisbrett, Ziehfeder, Layoutmarkern und Airbrush-Ausrüstung. Ein Raum wird als Dunkelkammer eingerichtet. Mit Reprokamera und Entwicklungsgeräten. Vom Mac keine Rede. Reines Handwerk.

1991 GmbH-Gründung. 1996 muss die Madaus-Villa saniert werden. Umzug in die Fürst-Pückler-Straße. Nur um die Ecke. Inzwischen längst auf Macs umgestiegen.

Ab 15. September 2012: Umzug nach Bergisch Neukirchen auf’s Land.

Der Ausbau der elektronischen Datenverarbeitung und die schnelle Internet-Verbindung lassen den Leonardo- und Faxanschluss überflüssig werden. Inzwischen bestehen die Reinzeichnungen nicht mehr aus Kartons, sondern aus Daten und die Kuriere werden duch VDSL-Leitungen ersetzt.